Laura in Reutlingen Start in die Wettkampfsaison 2018

Am 10.03 2018 ging es für drei Wettkampfkinder auf nach Reutlingen zum ersten Wettkampf unserer Saison. Bei den sogenannten Regio Cups dürfen Kinder ab dem Jahrgang 2008 teilnehmen.
Die Regio Cups sind drei Wettkämpfe zu Beginn der Saison, die einst als Vorbereitung zur Saison dienten und mittlerweile mit bis zu 100 Kindern sehr gut angenommen werden. Organisiert von den DAV Sektionen Tübingen, Rottenburg und Reutlingen, die auch Austragungsort der Regio Cups sind.
Am Start waren Laura, Mika und Jakob. Zu bewältigen galt es vier Qualifikationsklettertouren in der Schwierigkeit nach oben hin ansteigend.
Mika und Jakob qualifizierten sich souverän mit 19 von 20 Punkten für das Finale in der Gruppe der Jungs, die mit 26 Teilnehmern am Stärksten vertreten waren.
Laura klettert erst seit einem Jahr in der Klettergruppe und nutzte den Wettkampf hervorragend, um ihr eigenes Können zu verbessern. Das was sie dort bewältigte und erreichte war für sie ein großer Fortschritt in ihrer eigenen Kletterlaufbahn. Sie denkt und arbeitet sich hervorragend in ihren Sport hinein, indem sie ganz genau beobachtet, wie die anderen die Touren vielleicht etwas höher schaffen und fiebert eifrig mit. Für das Finale reichte es an diesem Tag im äußerst starken Feld der Mädchen jedoch an diesem Tag nicht. Die Konkurrenz aus Aalen und Stuttgart dominiert hier das Feld.


Im Finale bekamen die Jungs dann eine sehr schwere Klettertour als Aufgabe, die geprägt war von Längenzügen, die man aber durchaus hätte bewältigen können. Jakob kletterte über die Hälfte der Tour nahezu souverän und rutschte dann jedoch an einem der vielen schweren weiten Züge mit der Hand vom Griff ab – schaffte damit aber einen hervorragenden neunten Platz von insgesamt 19 Finalisten. Mika musste sich im Finale geschlagen geben und kam nur auf Platz siebzehn.
Ein toller Tag mit diesen drei Wettkampfkindern ging um 18 Uhr in Reutlingen zu Ende.

Schon eine Woche später konnte Mika dann bei den Adidas Rockstars erneut angreifen und boulderte hier auf einen hervorragenden zweiten Platz! Der von Adidas gesponserte Wettkampf und Vorentscheid zu den Adidas Rockstars, die immer im September in Stuttgart stattfinden, für Erwachsene Amateure hat auch eine Kids und Youth Cup Wertung im Programm.
Zu dieser reiste Mika in das Climbmax nach Stuttgart an und lieferte einen beeindruckenden Wettkampf ab, indem er von 15 Bouldern 11 schaffte! Alle geschafften Boulder konnte man dann in eine APP eintragen und so stand Mika nach zwei Stunden Boulderzeit auf dem Treppchen als Zweitplatzierter in der Gruppe der Kids ( 10 bis 11 Jahre).

Bis zum 7. April heißt es nun Ostereier suchen und am 07. April werden wir bestimmt in Schwäbisch Gmünd beim Beats and Holds Boulderwettkampf angreifen, der eigens für die Kinder dieses Jahr schon um 14.30 Uhr startet. Wir freuen uns auf den Besuch in Schwäbisch Gmünd!